U18 TS Westerhof Vizemeister im Futsal LK Harburg

In den letzten Wochen hatten wir regelmäßig die U18 des TS Westerhof zu Gast. Sie trainierten mit uns um sich auf die Futsal Kreismeisterschaften im Landkreis Harburg vor zubereiten. Den im letzten Jahr hatten sie nicht ganz so viel Erfolg.

Hier der Bericht der Meisterschaft vom Fußball Jugendobmann Karsten Egler.

Die U18 hatte eine schwere Aufgabe am 05.02.2011 zu lösen, denn sie ist mit hochkarätigen Mannschaften in die Endrunde zur Futsal Kreismeisterschaft im Landkreis Harburg eingezogen.

Folgende Mannschaften sind in die Endrunde eingezogen:

U19 Scharmbeck Pattensen ( Bezirksliga)

U19 Brackel Ramelsloh ( Kreisliga)

U18 Borstel Luhdorf (Landesliga) 2 Mannschaften

U18 VFL Jesteburg (Landesliga) 2 Mannschaften

U19 VFL Maschen (Bezirksliga, Herren)

 

Die Endrunde wurde in zwei Gruppen ausgespielt, die Gruppen -Ersten und -Zweiten spielten über Kreuz das Halbfinale aus. Die Gewinner spielten dann das Finale.

Verlauf: Unsere erste Begegnung haben wir gegen die U19 SG Scharmbeck Pattensen 2 leider mit 0:2verloren. Obwohl wir uns gut vorbereitet haben, erwischten wir einen schlechten Start und konnten nicht zu unserem Spiel kommen. Während des Spiel es hatten wir nur zwei wirkliche Torchancen, die wir dann aber nicht nutzen konnten. Das von Marinus Bester geführte Team war die ganze Zeit spielbestimmend und hat auch verdient gewonnen. Nach dieser Niederlage standen wir mit dem Rücken zur Wand und wir mussten jetzt jedes Spiel gewinnen.

Unsere zweite Begegnung war gegen die U19 Brackel- Ramelsloh. Gegen diese Mannschaft haben wir im letzten Jahr im Pokal verloren. Hier konnten endlich unsere Spieler umsetzen, was sie während des Trainings erlernt haben. Ein schnelles Spiel, eine sichere Abwehr und schnelle Konter die zu dem 4:2 Erfolg führten.

Die letzte Begegnung in der Vorrunde war für uns gegen den Angstgegner VFL Maschen. Während dieser Endrunde hat Maschen 2:1 gegen Scharmbeck Pattensen gewonnen. Die meisten Spieler sind schon in die Herrenmannschaft integriert. Unsere letzte Begegnung gegen Maschen hatten wir 2010 während eines DFB Futsal Turnier in Hamburg und leider eindeutig verloren. Aber unsere Mannschaft hatte den Willen dieses Spiel zu gewinnen und hat wieder IHR Spiel gemacht und VFL Maschen mit 2:0 klar gewonnen und verdient besiegt.

Erster der Gruppenphase

Das hätten wir nach dem ersten Spiel nicht gedacht, plötzlich haben wir als Erster die Gruppenphase überstanden und durften nun gegen den zweiten der 1 Gruppe spielen.

Die Paarungen im Halbfinale hießen:

TS Westerhof gegen VFL Jesteburg 2

SG Scharmbeck Pattensen gegen VFL Jesteburg 1.

Die Jesteburger konnten sich in der Gruppenphase gegen Borstel Luhdorf jeweils mit beiden Mannschaften durchsetzen. Beide Mannschaften spielen in der Landesliga.

 

Das Halbfinale TS Westerhof (Kreisliga) gegen VFL Jesteburg 2 (Landesliga)

Ein Spiel wie im Traum - unsere Mannschaft hat wieder sicher in der Abwehr gestanden, unser Torwart parierte jeden Ball und hat ein hervorragendes Turnier gespielt. Im Sturm hat die Mannschaft sehr präzise und zielgerichtet gespielt und konnte die Schwächen des Gegners nutzen und überraschte somit die ganze Halle mit einem klaren 3:0 Sieg.

Das Endspiel TS Westerhof gegen SG Scharmbeck -Pattensen

Die SG Scharmbeck -Pattensen konnte sich mit einem 6:5 im 7m schießen gegen den VFL Jesteburg 1 durchsetzen. Wir hatten nur ca. 15 Minuten um unsere Mannschaft gegen den Angstgegner aus der Vorrunde vorzubereiten. Alle Spieler waren noch erschöpft von dem Spiel gegen Jesteburg, wollten aber unbedingt auch das Endspiel gewinnen. Die Eltern und wir als Trainer haben alles versucht, unsere Spieler physisch und mental aufzubauen. Dann ging es endlich los. Die Schiedsrichter, die das gesamte Turnier souverän geleitet haben, pfiffen das Spiel an. Die SG Scharmbeck Pattensen ging früh durch ein unglückliches Eigentor in Führung, so dass wir wieder nervös wurden und das Spiel leider wieder nicht nach unseren Vorstellungen gestalten konnten. Dieses Spiel haben wir leider verloren, hier wäre mit etwas mehr Glück auch mehr möglich gewesen.

 

Das Team:

Jan Phillip Schlichting (Torwart), Frederik Stadtler, Henrik Hoppe, Christopher Jansen, Christopher Ehlers, Malte Buchaly, Alexander Worch, Lukas Krause, Nico Dautzenberg, Marvin Egler, (verletzt: Jonas Thiel, Steve Hospach)

Trainer/Betreuer: Karsten & Helmut Egler,

Resümee:

Unsere Mannschaft hat seit Beginn der Vorrunde bis zur Endrunde eine Steigerung von 100% gemacht, alle Spieler haben sich in der Spielkultur und in der Umsetzung des eingeübten Spielsystems weiterentwickelt. Ein besonderer Dank gilt Joerg Osowski und den Spielern vom Futsal Hamburg. Jörg spielt mit seiner Mannschaft in der Futsal Liga Hamburg und hat unsere Mannschaft auf die Turniere gemeinsam mit mir vorbereitet. Wir sind jeden Montag um 18:30 Uhr nach Hamburg gefahren und haben bis 21:30 mit der Herrenmannschaft von Futsal Hamburg trainiert.

 

Mit sportlichen Grüßen

Karsten Egler

Fußball Jugendobmann

TS Westerhof... wir sind Sport

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jan (Samstag, 19 November 2011 19:43)

    Ich finde auch, dass sich das ganze Team sehr positiv entwickelt hat und das sich diese Umstellung auch in den Spielen wiederspiegelt und die Erfolge zu sehen sind. Ich jedenfalls bin begeistert.

Nächsten Spiele

Am Samstag den 21.10. , Futsal Hamburg II vs. FC St. Pauli um 16:00 Uhr und Futsal Hamburg I vs. FC Maihan um 17.30 Uhr in Steilshoop.

Nachrichten

Ehrung für 10-jährige Mitgliedshaft (Mo, 12 Jun 2017)
>> mehr lesen

Play for help am 02. April 2016 (Mo, 04 Apr 2016)
>> mehr lesen

Benefiz Turnier zu Gunsten der DMSG Hamburg (Sa, 02 Apr 2016)
>> mehr lesen

Futsal Hamburg vs. Sparta am 12.09.15 (Mo, 14 Sep 2015)
>> mehr lesen

HFV Futsal-Liga 2017 / 18

PL. Pkt. T Team
1. 3 11  Futsal Hamburg I
2. 10  FC Maihan
3. TV Fischbek
4. Persian Futsal FCV
5.  0  0 Africa United SC
6.  0 -4  FC St. Pauli Sala
7.  0  -5 SP Barrio 96
8.  0 -10  SV Alter Teichweg
9.  0 -11  Futsal Hamburg II

Junioren Futsal Liga 2017 / 18

 

PL Pkt. T Team
1. 12 52 Rahlstedt I
2. 9 35 Africa United SC
3. 9 25 Futsal Hamburg
4. 9 18 FC Maihan
5. 6 7 Rahlstedt II 
6. 3 17 VfL Pinneberg
7. 3 -4

Altona 93

8. 0 -44 Lieth
9. 0 -10 BU I
10. 0 -95 Rahlstedt III