2. Platz beim 6. internationalen Erdinger Oktoberfestturnier

Pascal, Tim, Sabsoun, Felix, Bela, Hasan,Kofi vorne Angelo und Enis
Pascal, Tim, Sabsoun, Felix, Bela, Hasan,Kofi vorne Angelo und Enis

Am Samstag den 15.10.2011 waren wir bei unseren alten Weggefährten in Schwedt eingeladen. Es war ein durchaus attraktives Teilnehmerfeld. Wir wollten dieses Turnier nutzen um unsere Taktik zu verbessern und natürlich versuchen ob wir es in diesem Jahr schaffen den 1.Platz zu erreichen (letztes Jahr auch der 2. Platz für uns).

Wir begannen ruhig und mit dem nötigen Selbstvertrauen unser erstes Spiel. Es ging gegen FC Stern Berlin-Marienfelde. Sie versuchten alles um gegen uns Stand zu halten, aber am Ende hieß es dann mehr als verdient 6:0 für uns. Im 2. Spiel wollten wir genau da weiter machen wo wir aufgehört hatten. Doch die Beachbastards Berlin wollten es anders. Es wurde hart gefightet und am Ende konnten wir den 2. Sieg mit 1:0 für uns einfahren. Dann ging es gegen den Gastgeber Kickers Schwedt. Hier konnten wir wieder richtig auftrumpfen, fanden schnell in unser Spiel und dominierten von Anfang an. So das wir auch diesen Spiel mit 3:0 auf unserem Punktekonto verbuchten. Das vierte ging gegen SC Beuna. Eine nette und sympathische Truppe, aber sie konnten uns nicht weiter gefährlich werden. Nach dem 4:0 glaubten wir uns schon auf dem richtigen Weg. Es sollten aber noch drei spannende Spiele folgen. Dann kam HGWAII (Greifswald), mit denen hatten wir nach Eindhooven noch eine Rechnung offen. Es wurde ein spanendes Spiel und leider musste unser Torhüter Pascal Serra Mendes Pimentel seinen ersten Treffer hinnehmen. Aber die Jungs ließen ihn nicht hängen und revanchierten sich gleich mit 2 Toren so das der Endstand 2:1 war. Revanche geklappt. Im vorletzten Spiel ging es gegen Medizin Eberswalde. Sie hatten bisher gute Spiele abgeliefert und waren sehr unbequem zu spielen. So war es dann auch, über ein 1:0 kamen wir nicht hinaus. Damit hatten wir 18 Punkte auf unserm Konto, gleichstand mit Pogon Stettin die ebenfalls 18 Punkte hatten aber ein besseres Torverhältnis. Wir mussten also gewinnen, und das wollten wir auch. Stettin gut aufgestellt (hatte viele Spieler der 1. Mannschaft dabei - einige davon auch Nationalspieler) wollten diese Turnier ebenfalls nach Hause holen. Sie machten Druck von Anfang an. Sie versuchten uns gleich hinten reinzudrängen und machten so auch den Führungstreffer. Kurz darauf viel das 2:0 für Stettin. Doch wir zeigten Moral und Kampfgeist. Kämpften und machten wieder unser Spiel. In den letzten drei Minuten schafften wir den Anschluß und sogar den Ausgleich. Wir hatten sogar den Siegtreffer auf den Füßen, doch leider war nach 12 Minuten Schluß. Wir waren das einzige Team was den Stettinern einen Punkt abgenommen hatte, am Ende hatten sie aber mehr Tore geschossen, für uns somit ein verdienter 2. Platz ( der erste wäre auch verdient gewesen). Es war eine willkommene Abwechslung zur Liga und vielen Dank nach Schwedt für dieses tolle Turnier. Für die Statistik 19:3 Tore und 19 Punkte in sieben Spielen. Mit dabei waren: Pascal Serra Mendes Pimentel, Angelo Diekmann, Enis Boukari, Sabsoun Mangal, Felix Lühr, Hasan Koca, Tim Hoppe, Bela Herold und Kofi Mensah. JO

PS: Drei Spiele kommen noch auf You Tube.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächsten Spiele

Am Samstag den 21.10. , Futsal Hamburg II vs. FC St. Pauli um 16:00 Uhr und Futsal Hamburg I vs. FC Maihan um 17.30 Uhr in Steilshoop.

Nachrichten

Ehrung für 10-jährige Mitgliedshaft (Mo, 12 Jun 2017)
>> mehr lesen

Play for help am 02. April 2016 (Mo, 04 Apr 2016)
>> mehr lesen

Benefiz Turnier zu Gunsten der DMSG Hamburg (Sa, 02 Apr 2016)
>> mehr lesen

Futsal Hamburg vs. Sparta am 12.09.15 (Mo, 14 Sep 2015)
>> mehr lesen

HFV Futsal-Liga 2017 / 18

PL. Pkt. T Team
1. 3 11  Futsal Hamburg I
2. 10  FC Maihan
3. TV Fischbek
4. Persian Futsal FCV
5.  0  0 Africa United SC
6.  0 -4  FC St. Pauli Sala
7.  0  -5 SP Barrio 96
8.  0 -10  SV Alter Teichweg
9.  0 -11  Futsal Hamburg II

Junioren Futsal Liga 2017 / 18

 

PL Pkt. T Team
1. 12 52 Rahlstedt I
2. 9 35 Africa United SC
3. 9 25 Futsal Hamburg
4. 9 18 FC Maihan
5. 6 7 Rahlstedt II 
6. 3 17 VfL Pinneberg
7. 3 -4

Altona 93

8. 0 -44 Lieth
9. 0 -10 BU I
10. 0 -95 Rahlstedt III