Letzter Spieltag der Hinrunde

Der letzte Spieltag war für Futsal Hamburg ein schwarzer Tag. Mann hatte sich so viel vorgenommen, und es war auch wichtig für beide Teams heute Punkte zu holen um den Anschluss an die Spitze zu wahren und eine gute Ausgangsposition für die Rückrunde zu erhalten.

Aber der Reihe nach. Als erstes durfte Futsal Hamburg II gegen Pirates Hamburg ran. Keine leichte Aufgabe, hatten sie doch aus der 1. Von FC St. Pauli Futsal den Spieler Tamer Dönmez dabei. Aber der Reihe nach. Wir fingen gut an, ließen den Ball laufen und versuchten dann mit guten Kombination den Abschluss zu machen. Leider wurde durch individuelle Fehler immer wieder dem Gegner die Chance zum Konter gegeben. Und ein Spieler wie Tamer Dönmez ist Kaltschnäuzig genug, dass auszunutzen. So hieß es dann auch schon zu Halbzeit 4:8.

Die Zweite Halbzeit ging genau so weiter, immer wieder versuchten wir das Spiel zu machen, waren aber unkonzentriert und mussten immer wieder Konter einfangen. Zeitweise kamen wir durch gute Treffer ran, mussten aber nach 2 Jahren unsere Serie ungeschlagen zu sein, aufgeben. Endstand 9:14.

 

Im letzten Spiel der Hinrunde hieß der Gegner von Futsal Hamburg - I FC Matin. Auch hier hatten wir uns viel vorgenommen. Ging es doch für uns um Platz 4! FC Matin diesmal sehr gut aufgestellt und durchaus in Augenhöhe, forderte von uns in den Zweikämpfen alles ab. Es wurde gefightet was das Zeug hielt. Und da wir so mit den Zweikämpfen beschäftigt waren, konnten wir unsere Taktik nicht sauber bis zum Ende spielen und vergaben somit viele der Torchancen. Zur Halbzeit stand es dann auch nur 2:3.

Danach ging es unvermindert weiter. Leider wurden jetzt die Zweikämpfe härter und teils auch unfairer. Die Schiedsrichter hatten das Spiel teilweise nicht im Griff. Zum allen Überflusse, verletzte sich der Spieler Kevin Klüver ohne Fremdeinwirkung so sehr, dass ein Krankenwagen gerufen werden musste. Zum Glück sei nichts gebrochen und wohl auch keine Bänder gerissen. Wir wünschen im gute Besserung und das er bald wieder auf dem Fußballplatz und in der Halle zu sehen ist.

Danach ging das Spiel langsam weiter und leider schafften wir es nicht, aus einem Unentschieden einen Sieg zu machen. Nein, im Gegenzug gelang es FC Matin noch den Siegtreffer einzufahren und das Spiel ging somit mit 4:5 an FC Matin.

 

Die Hinrunde ist vorbei und wir haben 161 Tore in der Landesliga und 216 Tore in der Verbandsliga gesehen. Wohl gemerkt zusammen 377 Tore an fünf Spieltagen in jeweils sechs Spielen! IM Schnitt waren es pro Spiel 12,6 Tore. Also jede vierte Minute eins!

Und da sage einer, Futsal ist Langweilig…

Wer es bisher noch nicht geschafft hat, sich ein Futsalspiel anzuschauen, der sollte nach den Sommerferien unbedingt vorbeischauen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächsten Spiele

Am Samstag den 21.10. , Futsal Hamburg II vs. FC St. Pauli um 16:00 Uhr und Futsal Hamburg I vs. FC Maihan um 17.30 Uhr in Steilshoop.

Nachrichten

Ehrung für 10-jährige Mitgliedshaft (Mo, 12 Jun 2017)
>> mehr lesen

Play for help am 02. April 2016 (Mo, 04 Apr 2016)
>> mehr lesen

Benefiz Turnier zu Gunsten der DMSG Hamburg (Sa, 02 Apr 2016)
>> mehr lesen

Futsal Hamburg vs. Sparta am 12.09.15 (Mo, 14 Sep 2015)
>> mehr lesen

HFV Futsal-Liga 2017 / 18

PL. Pkt. T Team
1. 3 11  Futsal Hamburg I
2. 10  FC Maihan
3. TV Fischbek
4. Persian Futsal FCV
5.  0  0 Africa United SC
6.  0 -4  FC St. Pauli Sala
7.  0  -5 SP Barrio 96
8.  0 -10  SV Alter Teichweg
9.  0 -11  Futsal Hamburg II

Junioren Futsal Liga 2017 / 18

 

PL Pkt. T Team
1. 12 52 Rahlstedt I
2. 9 35 Africa United SC
3. 9 25 Futsal Hamburg
4. 9 18 FC Maihan
5. 6 7 Rahlstedt II 
6. 3 17 VfL Pinneberg
7. 3 -4

Altona 93

8. 0 -44 Lieth
9. 0 -10 BU I
10. 0 -95 Rahlstedt III