Zu Besuch beim 1. int. Städtecup in Innsbruck

Am Freitag den 28.03.14 sind wir einer Einladung des 1. FC Futsal Innsbruck und der Stadt Innsbruck nachgekommen.

 

Am Freitag den 28.03.14 machte unser Team dann auch um 10.00 Uhr den check in den Flieger nach Innsbruck. Die Aufregung war bei allen zu spüren, hatten wir doch ein tolles Wochenende vor uns. Gegen Mittag landeten wir auf dem kleinen und beschaulichen Flugplatz in Innsbruck. Der Ausstieg aus dem Flieger brachte uns alle zum staunen! Wir hatten tolles Wetter und deshalb strahlten die Berge uns auch nur so an. Es war ein tolles Bild was uns dort erwartet hatte. So ging es dann auch weiter. Nachdem wir unsere Zimmer im Olympiazentrum bezogen hatten zog es uns auch gleich in die Stadt. Wir alle schauten uns die Altstadt an und genossen das herrliche Wetter bei einem Kaffee oder einem schönen Eis. So gegen Abend ging es wieder zurück zur Unterkunft um uns auf den offiziellen Empfang der Stadt und dem gastgebenden Verein vorzubereiten.

Im schicken Outfit trafen wir uns dann auch alle beim gemeinsamen Abendessen. Wir überreichten Herrn Weimann als Vertreter der Stadt Innsbruck eine Aufmerksamkeit der Stadt Hamburg und auch dem 1. FC Futsal Innsbruck. Dann folgten gute Gespräche und Austausch zwischen allen Anwesenden bis dann zu vorgerückter Stunde sich langsam alle zur Nachtruhe begaben. Morgens in der Früh (9.30 Uhr Anpfiff) startete dann ja auch das Turnier. Es waren neben Innsbruck auch Wien, Schwaz, München und Berlin vertreten. Leider hatte Bern am Vortage absagen müssen. Es waren spannende Spiele bis zum Schluss. Den erst in den letzten Spielen entschied sich die tatsächliche Reihenfolge der Tabelle. Neben den Spielen wurden Gespräche geführt und weiter neue Kontakte geknüpft. Das eine oder andere Team werden wir im nächsten Jahr sicher in Hamburg wieder sehen.

Nach dem Turnier gab es ein gemeinsames Abendessen von uns Hamburgern und im Anschluss daran erkundete die Mannschaft das Innsbrucker Nachtleben.

Am Sonntag ging es dann auf die Berge (muss man gemacht haben). Wir fuhren mit der Seilbahn, genauer gesagt mit drei aufeinanderfolgende, auf den Hafelekar hinauf. Wir waren oberhalb der Schneegrenze und genossen neben dem Schnee auch die fantastische Aussicht. Das Wetter hatte uns nicht im Stich gelassen. Weiter ging es dann die letzten 80 Meter zu Fuß bis auf die Bergspitze hinauf.

Es war ein herrlicher Ausblick, der auch wirklich jeden von uns ergriffen hatte.

Doch wie es so ist, irgendwann muss man heimgehen. Nachdem wir dann erfolgreich den Abstieg geschafft hatten ging es dann direkt zum Flugplatz wo wir dann um 16.35 Uhr Richtung Heimat abhoben.

Wir danken der Stadt Innsbruck und dem 1.FC Futsal Innsbruck für die Einladung und dem Sportamt Hamburg für Ihre Unterstützung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Nächsten Spiele

Am Samstag den 16.12. um 16.30 Uhr Futsal Hamburg II vs. Africa United SC in der Sporthalle Gropiusring.

Und vorweg spielen unsere Junioren um 13.30 Uhr gegen Rahlstedt II.

Nachrichten

Ehrung für 10-jährige Mitgliedshaft (Mo, 12 Jun 2017)
>> mehr lesen

Play for help am 02. April 2016 (Mo, 04 Apr 2016)
>> mehr lesen

Benefiz Turnier zu Gunsten der DMSG Hamburg (Sa, 02 Apr 2016)
>> mehr lesen

Futsal Hamburg vs. Sparta am 12.09.15 (Mo, 14 Sep 2015)
>> mehr lesen

HFV Futsal-Liga 2017 / 18

PL. Pkt. T Team
1. 18 45
TV Fischbek
2. 13 28 Persian Futsal
3. 13 25 FC Maihan
4. 12 27 FC St. Pauli Sala
5.  12 16 Futsal Hamburg I
6.  7 -8 SP Barrio 96
7. 4 -16 Africa United SC
8.  3

-57

Futsal Hamburg II
9.  0 -69 Alter Teichweg

Junioren Futsal Liga 2017 / 18

 

PL Pkt. T Team
1. 18 42 Futsal Hamburg
2. 18 36 FC Maihan
3. 15 50 Africa United SC
4. 12 35 VfL Pinneberg
5. 9 41 Altona 93
6. 9 41 Rahlstedt I
7. 6 -20

Rahlstedt II

8. 3 -77 Lieth
9. 0 -148 Rahlstedt III